Klavier lernen für Anfänger

Klavier lernen für Anfänger

Wer sich mit der Thematik Klavier lernen für Anfänger beschäftigt ist vermutlich auf der Suche nach einer Lösung. Oftmals ist die Lösung gegenwärtiger, als man sich sie vorstellen kann. Doch gerade am Anfang scheitern viele Beginner dabei, dass sie nicht wissen, wie sie starten sollen. Es gibt viele Hindernisse, Hürden und Probleme, bis man man letztendlich vom Klavier Anfänger zum Forgeschritten, bis hin zum Profi wird.

JA! Ich will online Klavier lernen

Da wir wissen, wie es ist ein Beginner zu sein, möchten wir dir eine praktische Schritt-für-Schritt Anleitung mit an die Hand geben, damit du es schaffst ein wahrer Experte in dem Bereich Klavier lernen für Anfänger zu werden!

  1. Was sind meine ersten Schritte als Beginner?
  2. Welches Musikinstrument sollte ich mir zulegen?
  3. Klavier lernen für Anfänger: So schaffst du es!

Was sind meine ersten Schritte als Beginner?

Wenn du dich gerade fragst, eventuell bist du auch total verzweifelt, weil du so vieles ausprobiert hast, was leider nicht funktioniert hat, dann empfehlen wir dir erst einmal die Ruhe zu bewahren. Du kennst vielleicht den Ausspruch:

“Rom wurde nicht an einem Tag erbaut”

 

Und genau das ist auch bei der Thematik Klavier lernen für Anfänger der Fall. Mache dir selbst zunächst keinen Druck. Denn obwohl das Klavier, wie viele Menschen vermuten kein Saiteninstrument, sondern ein Schlaginstrument ist, solltest du dich sinnbildlich nicht mit den Problemen erschlagen. Es mag am Anfang viele Dinge geben, die nicht funktionieren: Aber du solltest dir ein Ziel setzen, das du felsenfest verfolgst.

Denn neben Disziplin  lernst du folgende Dinge: Du lernst dich selbst besser kennen. Du verstehst deine Stärken und deinen Geist besser, weil du näher an ihm dran bist. Warum? Kurz gesagt: Wegen der Musik. Solange du verstehst, dass das Klavier lernen für Anfänger eben nicht innerhalb von vierundzwanzig Stunden zu meistern ist, bist du schon auf bestem Wege.

Neben dem Fakt, dass Musik kreativer macht, macht es dich vor allem aber eins: Schlauer!

Ja! Du hast goldrichtig gehört. Denn von Wissenschaftlern aus der gesamten Welt wurde festgestellt, mehrfach überprüft auf Richtigkeit, dass Musik deine Intelligenz um ein wesentliches anhebt. Nicht nur das: Es macht dich auch attraktiver (ebenfalls wissenschaftlich bestätigt).

Welches Musikinstrument sollte ich mir zulegen?

Mache dir darüber bitte keine Gedanken. Viele große Pianisten haben mit einem einfachen Keyboard begonnen. Mehr brauchst du anfangs auch gar nicht, um überhaupt loslegen zu können. Sicherlich ist nochmal ein ganz anderes Lebensgefühl an einem Klavier zu sitzen und in die Tasten zu hauen ;).

Für den Anfang allerdings reicht dieses Keyboard von Yamaha. Um spezifischer zu werden: Das Yamaha EZ-220 Digital Keyboard (61 anschlagdynamische Tasten mit Beleuchtung) inklusive Netzteil

Klavier lernen für Anfänger - Keyboard empfehlen

Das Keyboard ist so gut, weil es für Anfänger leicht bedienbar ist, aber auch für Fortgeschrittene stets einen tollen Spielgenuss darstellt. Wenn du also nach einem tollen Keyboard suchst, weißt du, dass du mit diesem richtig bedient bist.  Sicherlich gibt es noch teurere, die noch mehr leisten. Wenn du jedoch gerade erst beginnst, kannst du dir dieses Keyboard ohne Probleme sichern. Wir sind uns sicher, dass du dich über dieses Keyboard freuen wirst.

Hier kommst du zum Keyboard von Yamaha: *Hier klicken*

Generell kannst du eben mehr ausgeben, wenn du an einer Stelle sparst: Dem Klavierlehrer. Ja, es mag sich vermutlich zu Beginn etwas seltsam anhören. Jedoch kannst du mit dem richtigen Klavierlehrer eine Menge Geld sparen. Wir empfehlen dir Klavier spielen online zu lernen. Warum? Ganz einfach: Es kostet im Verhältnis zu normalem Klavierunterricht fast gar nichts. Es ist nicht unüblich je nach Stadt zwischen 100 aber auch 300 Euro für den Klavierunterricht auszugeben. Hier hast du allerdings nur eine einmalige Zahlung von nur 149 Euro mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Du bekommst neun online Kurse für diesen Preis, welche aus insgesamt 203 Videos bestehen.

JA! Ich will online Klavier lernen

Klicke jetzt auf den blauen Button, um dich ganz unverbindlich zu informieren. Du sparst hierbei auf Dauer gesehen eine ganze Menge Geld. Denn gerade bei der Thematik Klavier lernen für Anfänger ist es wichtig zu wissen, was du brauchst und worauf du zu Beginn ohne weiteres verzichten kannst.

Klavier lernen für Anfänger: So schaffst du es!

Wenn du jetzt denkst: “Puh, das ist aber ganz schön Arbeit”. Möchten wir dir an dieser Stelle ganz klar sagen, dass es auf jeden Fall Arbeit ist, du dir aber auf jeden Fall zu Beginn ein Keyboard anschaffen solltest. Natürlich steht und fällt mit dem Klavierlehrer dein musikalischer Erfolg. Gleich, ob du als Erwachsener Klavier spielen lernen möchtest, wozu wir dir hier etwas geschrieben haben: Klick.

Oder aber, wenn du Jugendlicher oder junger Erwachsener bist: Wir empfehlen dir immer einen online Kurs, weil du somit bares Geld sparst: Wir haben es dir übrigens auch mal ausgerechnet, denn, wenn du pro Jahr jede Woche einmal für eine halbe Stunde zu deinem Lehrer gehst und pro Monat 200 Euro bezahlst, bist du bei 2.400,00 Euro im Jahr.

Klingt viel? Ja, es ist ja auch viel. Nun nehmen wir mal an, dass du bis du keinen Unterricht mehr brauchst (was nochmal ein ganz anderes Thema ist) circa fünf Jahre benötigst. Das ergibt eine Summe von insgesamt 12.000,00 Euro. Mit diesem Geld könntest du dir auch einen Neuwagen holen, eine schöne Reise machen oder sogar ein ganzes Jahr von deinen Ersparnissen leben. Du erkennst also, dass eine einmalige Zahlung von 149 Euro, bei dem du sogar 30 Tage lang dein komplettes Geld zurück bekommst wesentlich effizienter ist. Warum? Weil du dieses Kurs Paket ein Leben lang hast. Ohne Wenn und Aber!

JA! Ich will online Klavier lernen

Klicke jetzt auf den oberen, blauen Button und sichere dir deinen lebenslangen Zugang!